Sunday, 19.05.19
home Schokokonsum Anbaugebiete Schokolade Schokoladen Trends Rezepte mit Schoko
Schokoladenherstellung
Schweiz
Deutschland
Preiswerte Schokolade
Weltweiter Schokokonsum
Schokolade selbst machen
weiteres Schoko...
Kakao-Rohstoffe
Anbaugebiete
Inhaltsstoffe Kakao
Kakaobaum
Kakaobohne
weiteres Kakao ...
Schokoladen Trends
Bittersüße Schokolade
Contra Schokolade
Pro Schokolade
Schoko-Trends
Schokolade zum Muttertag
weitere Trends ...
Schokoladen Süßspeisen
Brownies
Heisse Schokolade
Mousse au Chocolat
Schokokuchen
Schoko Dessert
weitere Süßspeisen ...
Schokoladen Gerichte
Kakaonudeln
Schoko-Chili-con-Carne
Schoko-Hähnchen
Schoko-Rindfleischtopf
weitere Gerichte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Charlie und die Schokoladenfabrik

Charlie und die Schokoladenfabrik



Mit „Charlie und die Schokoladenfabrik“ verfilmte Tim Burton im 2005 den gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Roald Dahl. Bereits 1971 gab es die erste Verfilmung mit dem Titel „Willy Wonka und die Schokoladenfabrik“, die sich aber von der Romanvorlage sehr weit entfernte.



Der Film macht am Beispiel der Schokolade auf lustige Art und Weise auf die zwischenmenschlichen Missstände in unserer Wohlstandsgesellschaft aufmerksam. Die Hauptpersonen sind der kleine Junge Charlie und der Schokoladenfabrikant Willy Wonka (gespielt von Johnny Depp).

Der kleine Charlie isst Schokolade für sein Leben gern, jedoch ist seine Familie so arm, dass er nur einmal im Jahr zu seinem Namenstag eine Tafel Willy Wonka-Schoklolade bekommt. Als der Fabrikant, der sich eigentlich sehr wenig aus seinen Mitmenschen und am allerwenigsten aus Kindern macht, eine Besichtigung seiner Firma verlost, ist Charlie einer der glücklichen Gewinner. Als Wonka die Kinder durch seine Fabrik führt, sind alle von der nur aus Schokolade und anderen Süßigkeiten bestehenden Märchenwelt fasziniert.

Die anderen Kinder erweisen sich bald als verzogene Bälger, die die Schokolade und ihren Hauptgewinn gar nicht zu schätzen wissen. Sie alle erhalten eine - zumindest für den Zuschauer – höchst amüsante Strafe. Charlie durchläuft die Führung als einziger „unversehrt“.

Daraufhin bietet Willy Wonka im als weiteren Preis seine gesamte Fabrik an, allerdings unter der Bedingung, dass Charlie seine Familie nie mehr sehen darf. Charlie lehnt ab, hilft Wonka aber am Ende, sich mit seinem Vater, mit dem er seit der Gründung der Fabrik zerstritten ist, wieder zu versöhnen. Von nun an stellen beide zusammen die leckersten Süßigkeiten her.



Das könnte Sie auch interessieren:
Chocolat

Chocolat

Chocolat In den 1950er Jahren kommt Vianne, deren Mutter von den Maya abstammt, und ihr uralte Schokoladenrezepte aus dem Familienbesitz weitergegeben hat, zusammen mit ihrer Tochter in ein kleines ...
Contra Schokolade

Contra Schokolade

Contra Schokolade Alle positiven Auswirkungen von Schokolade auf die Gesundheit werden von übermäßigem Konsum zunichte gemacht: zunächst kann nicht geleugnet werden, dass sie eine echte Kalorienbombe ...
Schokolade